Sonntag, 29. März 2015

Fotobuch-Karte im Vintage-Stil

Hallo liebe Leser und Blogger!

Wir waren am Wochenende bei einer 50iger-Feier eines Freundes eingeladen und da hat sich für mich die Frage gestellt, was mache ich da für eine Geburtstagskarte. Für Männer ist das ja immer ein bisschen schwierig ;-)
 Nachdem wir früher (und ich meine wirklich früher *g* - also so ca. vor mehr als 20 Jahren ) sehr viel gemeinsam unternommen haben (Urlaube, Silvester, Parties, Kinder im selben Alter,.....) - bis wir woanders hingezogen sind - kam mir die Idee, doch mal in den alten Fotoalben zu stöbern. Nicht in denen am PC, denn wir sind noch die Generation (Hilfe, wie das klingt! - dabei fühle ich mich noch nicht wirklich soooooo alt), die noch Negativstreifen zu Ihren Fotos besitzt.
Natürlich wurde ich fündig, also musste ein Fotobüchlein gemacht werden, um mit einer Best-of-Selection der Highlights von "damals" in Erinnerungen von schwelgen zu können.
Fotobüchlein mit der Stitched Journaling Card von Lawn Fawn 
Auf die Idee, mit der Stitched Journaling Card ein Fotobüchlein zu machen, hat mich die liebe Kerstin gebracht (SchwungART). Sie verschenkt gerne die Fotos Ihrer zwei kleinen Jungs an Omas, Tanten etc. in dieser Form.
Ich hab mich für den Einsatz sowohl der Large Stitched Journaling Card als auch für die Stitched Journaling Card von Lawn Fawn entschieden. 
Tim Holtz, Movers & Shapers, Lawn Cuts, Scor-Tape 
Die Fotos hab ich mit der Stitched Journaling Card ausgestanzt, die bekommen damit einen coolen Rand. Die große Stitched Journaling Card hab ich für den Untergrund verwendet d.h. damit das Basis-Papier gestanzt, mit dem Scor-Pal Falzbrett mittig Falz-Linien gezogen und dann vorne und hinten je 2 Fotos raufgeklebt. Das hab ich dann mit 4 Blättern gemacht und hatte dann in Summe ein Büchlein mit 16 Fotos. "Gebunden" hab ich die Seiten, indem ich sie mit dem Scor-Tape zusammengeklebt habe. Dann hab ich mir noch den passenden Mantel mit Rücken dazugemacht (ein bisschen größer als das Maß der großen Stitched Journaling Card, damit nix vorblitzt. Reingeklebt und fertig!

Movers&Shapers Vintage Alarm Clock&Camera Set, Kulricke Stempeltext
Ja, und so hat das Büchlein dann ausgesehen. Nachdem das Geburtstagskind gerne hobbymäßig fotografiert, war das Movers&Shapers-Set "Vintage Alarm Clock&Camera Set" von Tim Holtz gerade das Richtige, noch dazu wo´s als Geschenk Gutscheine vom Fotofachgeschäft seines Vertrauens gab.
Distress Ink Pad Antique Linen, Vintage Photo, Brushed Corduroy, Paper Distresser 
Lawn Fawn Stempel, Hampton Art Stempel
 Und Vintage musste einfach sein, denn der 50iger ist schon ein bisschen "Vintage" *g*. Was lag da also näher, als mit den Distress-Farben und mit dem Paper Distresser zu arbeiten und alles ein bisschen auf alt und vergilbt zu trimmen.
 Es war übrigens wirklich köstlich, in den alten Alben zu stöbern und sich über die Klamotten und Frisuren und unsere Blödsinnigkeiten von damals zu amüsieren.
Fotobüchlein mit Inhalt 
Und nachdem ich eine Geburtstagskarte machen wollte, hab ich kurzerhand dieses Fotobüchlein als Hauptmotiv für die Karte verwendet. Aber seht mal selbst: so hat das Endergebnis ausgesehen.


Danke euch für´s Vorbeischauen!
Ich hoffe, euch gefällt meine Karte und freue mich über eure Kommentare!
Ich wünsche euch noch eine schöne Karwoche und viel Zeit zum Basteln!
Eure Claudia von der StempelWunderwelt

P.S.: Der Nachbericht zur Kreativmesse Ost folgt hier in Kürze. Wir hatten diese Woche alle Hände voll zu tun, um alles wieder auszupacken, in unsere Regale zu verstauen und an unsere Wände zu hängen. Jetzt haben wir´s geschafft, dem Nachbericht steht jetzt nix mehr im Wege ;-)

Die Zutatenliste:
    
  


Kommentare:

  1. Wow... was für eine tolle Mini Book Karte!
    Da wird sich der Freund sicher sehr gefreut haben.


    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen