Mittwoch, 21. Oktober 2015

Happy Christmas - Wild Rose Studio / Lawn Fawn

Hallo allerseits! Ich bin zurück mit einer weiteren Weihnachtskarte. Diesmal mit dem Santa & Rudolph Stempelset von Wild Rose Studio und klassischen weihnachtlichen Farben!!


Ich habe eine dunkelgrüne Karte verwendet, die ich mit Schneeflocken und "Happy Christmas" verziert habe. Der Stempel Happy Christmas stammt vom Lawn Fawn Stempelset "Oh Snap" und hat eigentlich noch Klammern am Anfang und Ende des Grußes. Da ich die Klammern aber nicht auf meiner Karte wollte, habe ich sie kurzerhand weggeschnitten. Ich kann sie jederzeit wieder verwenden, in dem ich sie auf dem Acrylblock wie vorgesehen positioniere. (Trotzdem schmerzt mich das Zerschneiden eines Stempels noch etwas - aber was sein muss, muss sein :-) )
Um einen Ton-auf-Ton Hintergrund zu erhalten, stempelte ich die Elemente mit der Noble Fir Dye ink von Lawn Fawn.

Bevor ich mit dem Hintergrund fortsetzte, ging es ans Kolorieren des süßen Santa-Rudolph-Paars mit Copic Marker. Zum Stempeln verwendete ich Memento Tuxedo Black ink – das bevorzugte Stempelkissen für Copics. (Die verwendeten Marker sind wieder am Ende des Posts bei den Materialien aufgelistet.) Wink of Stella durfte natürlich auch nicht fehlen und schmückt nun den Schal sowie die Geschenke und Blätter. Es fehlte nur noch das Ausschneiden und fertig war das Bild.


Um dem weihnachtlichen Duo einen würdigen Hintergrund zu bieten, verwendete ich Dies von Avery Elle sowie roten Cardstock und Lawn Fawn Papier. Den Rahmen habe ich dreimal gestanzt und aufeinander geklebt, damit er sich ein wenig abhebt und das Stempelbild schön einrahmt.
Zu guter Letzt peppte ich die Karte noch mit brauner Schnur aus dem Nähkästchen und ein paar Pailletten in passenden Farben auf. Statt Pailletten würden sich auch Halbperlen, Enamel Dots oder Stickles etc. sehr gut eignen.

Danke für’s Vorbeischauen und noch eine schöne restliche Woche!!
Liebe Grüße

Lisa

Materialien




Verwendete Copic Marker: B12, B18, B39, C1, C3, E04, E21, E35, E37, E59, R02, R20, R27, R46, W5, W7, Y17, Y38, YR16
Da ich keinen passenden grünen Copic Marker hatte, habe ich für die Blätter den Distress Marker "mowed lawn" verwendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen