Freitag, 29. Januar 2016

Welcome to the World - Mama Elephant

Hallo allerseits! Endlich war es so weit und ich konnte ein paar der neuen Stempel und Stanzen von Mama Elephant probieren!! Ich wollte unbedingt die Füchse von „New Family“ verwenden; die sind doch einfach zuckersüß. Und was passt besser zu einer Baby-Glückwunschkarte als Pastelltöne? Ich habe also auch noch meinen bescheidenen Bestand an Copic Marker mit ein paar hellen Tönen aufgestockt, um diese Karte zu zaubern.


Dieses Mal hatte ich eine ganz genaue Vorstellung wie das Ergebnis aussehen sollte, daher konnte ich recht zügig arbeiten und gleich mit den Hintergründen beginnen.
Dazu habe ich auf ein Stück Papier die Distress Farben dried marigold und scattered straw mit dem ink blending tool aufgetragen und dann ein paar Wassertropfen darauf verteilt. Nach dem Abtupfen der Tröpfchen entsteht dieser wunderschöne Distress Effekt, der mir besonders für Hintergründe sehr gut gefällt.
Für die zwei kleinen Polaroid Hintergründe ging ich genauso vor, wobei ich nur jeweils eine Farbe verwendete (scattered straw und shabby shutters). Der Hintergrund für den größeren Fotorahmen hat keine Wassertropfen, da er der Himmel werden sollte. Für die Wiese habe ich die Distress Farben shabby shutters und peeled paint verwendet und mit den "Landscape trio" Stanzen ausgestanzt. Nachdem alles fertig koloriert war, habe ich dann die Hintergründe zurecht geschnitten und darauf die Polaroid Rahmen, die ich mit "Polaroid Fun" aus weißem Papier ausgestanzt habe, geklebt. (Damit ich später noch die Füchse hinzufügen konnte, habe ich den Kleber nicht bis zur Kante aufgetragen)


Danach habe ich die Stempelmotive mit Memento Tuxedo Black auf Copic Papier gestempelt und mit meinen neuen Marker (Yipee!) koloriert. Mit den passenden Stanzen war dann auch alles im Nu fertig. Ach ja, die zwei Bäume stammen aus dem "Christmas Scene" Stempelset von Mama Elephant.


Der Rest war dann sehr schnell erledigt. Ich habe die Füchse, Bäume und Ballons an den rechten Platz geklebt und den Spruch gestempelt. Den orangenen Hintergrund habe ich auf 11 x 11 cm zugeschnitten. Die endgültige Karte ist 11,4 x 11,4 cm groß, da ich mich noch für einen dünnen Rahmen aus weißem Glitzerkarton entschieden habe.


Zu guter Letzt habe ich die Polaroids aufgeklebt, wobei ich den kleinen Rahmen rechts unten mit Foam Tape befestigt habe, damit die Karte etwas dimensionaler wird. Ich habe die einzelnen Bilder ein wenig schräg und versetzt auf die Karte geklebt, weil ich es diesmal nicht ganz gerade und mittig wollte. Ich denke, so sieht es mehr wie ein paar Fotos aus, die am Tisch etc. liegen. Wink of Stella und Glossy Accents für die beiden Ballons durften natürlich auch nicht fehlen :-)

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!!!

Liebe Grüße

Lisa

Materialien




Verwendete Copic Marker: BG0000, BG10, C1, E31, E34, G12, Y000, Y11, Y15, YG11, YG13, YR000, YR00, YR02

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen