Donnerstag, 25. Februar 2016

Thank you for coloring my world - Stampers Anonymous, Lawn Fawn

Hallo ihr Lieben! Ich habe endlich wieder eine neue Karte für euch. Dieses Mal mit Lawn Fawn und Stampers Anonymous/Tim Holtz. Auf den ersten Blick passen die Designs der beiden doch sehr unterschiedlichen Hersteller/Designer nicht wirklich zusammen. Mit ein paar Strichen, kann das aber geändert werden.



Nach dem Stempeln der Motive von „Crazy Cats“ und dem neuen „Chirpy-Chirp-Chirp“ Stempelset von Lawn Fawn mit Archival Jet Black, nahm ich einen permanenten schwarzen Stift um die Lawn Fawn Motive mit ein paar „Sketch-Strichen“ etwas an die Katze anzupassen. Danach kolorierte ich die Motive mit den Gansai Tambi Wasserfarben. Ich verwendete dazu die Nummern: 33, 35, 40, 43, 47 und 91.

Nachdem alles trocken war, schnitt ich die verrückte Katze aus und verwendete die Stanzen für die Lawn Fawn Motive.
Für den Hintergrund wollte ich sehr dezente Farben und Muster, aber doch mehr als einen einfachen Cardstock oder weißes Papier. Ich griff daher auf eine alte Wasserfarbentechnik zurück: Zunächst nahm ich ein Stück Wasserfarbenpapier, befestigte es auf einem festen Untergrund (damit es sich nicht so viel wellt) und machte es mit Pinsel und Wasser schön nass. Danach gab ich die Distress Farbe Black Soot dazu und verstrich die Farbe gleichmäßig. Ehe der Hintergrund trocknen konnte, nahm ich ein Stück Frischhaltefolie, zerknüllte es etwas und presste es auf das nasse Papier. Dort blieb es dann, bis alles trocken war. 


Nach dem Entfernen der Folie bleibt dann dieser tolle Effekt:


Für meinen Text schnitt ich ein 3,5 cm breites Stück Papier zu. Ich verwendete den neuen Lawn Fawn Cardstock in der Farbe Guava. Ich bin schwer begeistert von diesem Cardstock, weil er sehr fest und robust ist und somit sowohl für eine Kartenbasis, Embossing und Hintergründe ideal geeignet ist. Auch die Farben sind wie immer sehr schön.
Zurück zum Text: Das „Thank You“ nahm ich vom „Bear Hugs“ Stempelset von Mama Elephant und den Rest habe ich mit dem „Harold’s ABC“ von Lawn Fawn zusammengestellt.

Nun waren alle meine Teilchen fertig und es ging ans Zusammenkleben. Den Wasserfarbenhintergrund befestigte ich mit Foam Tape auf einer weißen Kartenbasis. Darauf kam der Lawn Fawn Cardstock mit doppelseitigem Klebeband. Zu guter Letzt die Motive wieder mit Foam Tape. Zum Abschluss habe ich noch die Augen der Katze und die Farbe im Farbeimer mit Glossy Accents überzogen.


Und schon war die etwas ungewöhnliche Karte fertig.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und würde mich freuen ein paar von euch auf der Kreativmesse Ost am Stempelwunderwelt-Stand kennenzulernen!!!

Liebe Grüße

Lisa

Materialien


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen