Montag, 20. Juni 2016

We mermaid for each other - Lawn Fawn

Hallo allerseits. Es war nun wirklich längste Zeit, dass ich wieder eine (für mich) neue Hintergrundtechnik ausprobierte. Dieses Mal habe ich "Masking Fluid" verwendet, um diesen blauen Wasserfarben-Hintergrund zu kreieren.


Ich habe dazu freihändig mit der gummiartigen Flüssigkeit Streifen mit einen älteren Pinsel auf Distress Cardstock aufgetragen. Während dies trocknete (geht übrigens sehr schnell), habe ich eine zweite Variante mit herkömmlichen Malerkreppstreifen vorbereitet. Die Streifen habe ich in schmale Streifen gerissen, um nicht einfach gerade Linien zu erhalten.

(links: Malerkrepp, rechts: Maskier-Flüssigkeit)

Schon ging es an die Wasserfarben von Tansai Gambi (Nr. 62, 66, 67). Bei der Variante mit der Maskier-Flüssigkeit konnte ich richtig viel Wasser auftragen und schöne Verläufe erzielen. Allerdings hatte ich die Flüssigkeit zuvor zu viel geschüttelt und so konnte etwas Farbe durch die Blässchen sickern. Ich hätte hier wohl noch eine Schicht Flüssigkeit auftragen sollen, um dies zu vermeiden oder das Fläschchen nicht so stark schütteln sollen :)
Bei der Malerkrepp-Variante verwendete ich nur sehr wenig Wasser, da die Farbe sich andernfalls einen Weg unter die Streifen bahnt. Zum Abziehen gingen beide Varianten sehr einfach. (Den Malerkrepp klebe ich immer zuerst auf eine Oberfläche und dann auf das Papier, damit es nicht zu stark am Papier haftet und es evtl. zerreißt)

(links: Malerkrepp, rechts: Maskier-Flüssigkeit)

Hier seht ihr die Ergebnisse: links die Malerkrepp-Variante und recht die Variante mit der Maskier-Flüssigkeit.


Ich bin mit beiden Ergebnissen zufrieden. Obwohl ich aufgrund der Blässchen bei der rechten Variante etwas Farbe in die weisen Streifen bekam, gefällt mir dieses Resultat besser, weil ich mehr Wasser verwenden konnte und weil keine "harte" Kanten durch das Malerkrepp entstanden. Die Flüssigkeit ist wirklich klasse und eignet sich bestimmt für viele andere Techniken. Ich würde empfehlen, einen alten Pinsel zu verwenden, weil auch nach dem Abwaschen evtl. etwas von der gummiartigen Flüssigkeit haften bleibt.

Ich hab mich also für die rechte Variante entschieden und arbeitete mit dieser weiter. Dazu habe ich einige Motive vom Lawn Fawn Stempelset "Mermaid for You" gestempelt, mit Copics koloriert und mit den passenden Stanzen ausgestanzt. Diese klebte ich auf meinen Hintergrund und stempelte mit dem Misti-Tool den netten Spruch. (Misti deshalb, weil auf der Wasserfarbe evtl. der Stempelabdruck nicht auf Anhieb 100%ig vollständig ist)


Die Meerjungfrau und den Meerjungmann befestigte ich mit Foam Dots. Ich fügte etwas Wink of Stella Shimmer und Luftblasen mit Glossy Accents hinzu. Zu guter Letzt verwendete ich doppelseitiges Klebeband um die Szene auf eine pinke Kartenbasis zu kleben.

Ich danke euch fürs Vorbeischauen und wünsche euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Lisa

Materialien



Copic Marker: E30, E31, E50, R39, RV000, RV09, RV13, Y38, YR16, YR24, YR27

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen