Sonntag, 23. September 2018

Pinguin-Grüße - Mama Elephant

Hallo allerseits! Ich möchte euch heute noch eine weitere Inspiration mit den süßen Pinguinen von "Cool Penguins" zeigen. Für alle, die nicht so viel kolorieren möchten, um eine detaillierte Szene zu gestalten, gibt es genügend Möglichkeiten, die süßen Tiere auf eine Karte zu packen.


Ich habe mir zunächst 3 quadratische Cardstock-Stücke zurecht geschnitten (12 x 12 cm). Daraus habe ich je einen der drei normalen Kreisstanzen aus "Basic Circles" gestanzt. Wenn man diese übereinander legt, entsteht ein toller "Tunneleffekt". Das sieht übrigens mit allen sogenannten Nesting Dies, in unterschiedlichen Formen, sehr gut aus. Nesting Dies sind Stanzen, die die gleiche Form aber unterschiedliche Größen haben (zwischen den Größen ist dabei nicht zu viel Unterschied).

Jenen Cardstock mit dem größte gestanzten Kreis habe ich mit der neuen Shifter Dots Schablone von Tim Holtz verziert. (Die Schablonen müsst ihr euch unbedingt ansehen, machen sehr viel Spaß und eignen sich super für verschiedenste Hintergründe *schwärm*) Für die ersten Punkte habe ich broken China Distress Oxide Farbe verwendet. Nach dem Neu-Adjustieren der Schablone (so dass die blauen Punkte überdeckt sind) habe ich für die restlichen Punkte Nuvo Glimmer Paste aufgetragen. So ein schöner Schimmer ♥


Die zwei Pinguine wurden mit Memento Tuxedo Black gestempelt und mit Copic Stiften koloriert. Für den Hintergrund blendete ich broken China Distress Oxide Farbe ganz leicht auf einem weißen Cardstock-Rest. Der Spruch vom selben Stempelset kam noch hinzu und mit weißem Gelstift ergänzte ich ein paar "Schneeflocken".


Zu guter Letzt habe ich noch die Schleife von "All prettied Up" aus rotem Glitzerpapier gestanzt und mit Glue Dots befestigt. Die Weihnachtsmützen verzierte ich noch mit Nuvo Accents Fresh Snowfall.



Danke fürs Vorbeischauen und habt einen schönen Tag!!!

Liebe Grüße
Lisa

Materialien


Beispiele für Nesting Dies:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen