Donnerstag, 6. Dezember 2018

Retro Geburtstagskarte - Mama Elephant

Hallo allerseits! Heute gibt's mal eine kurze Pause von Weihnachts- und Neujahrskarten. Ich habe euch eine Retro-Geburtstagskarte mitgebracht. Das süße Schweinchen mit dem Tuch im Haar vom Stempelset "Hogs and Kisses" hat mich sofort an die Pink Ladys von Grease erinnert - und da war auch schon die Idee der Retro-Karte geboren.


Zuerst habe ich ein (für mich) typisch amerikanisches Diner skizziert und mit Copic Fineliner habe ich die Bleistift-Striche nachgezogen. Mit Copic Marker habe ich die Fliesen und die Theke koloriert. Anschließend habe ich beides mit Klebeband abgedeckt und die Wand mit cracked pistachio Distress Oxide Farbe "gestrichen". Mit der großen Stanze von "dotted details" habe ich den Hintergrund noch ausgestanzt.


Um die Motive im Retro-Stil zu erhalten, habe ich ein paar dieser angepasst. Die Barhocker habe ich aus den Stühlen von "Tea with Friends" gezaubert, in dem ich einfach die Lehne weggeschnitten habe. Der Tisch stammt aus dem gleichen Set. Ich habe hier den Schirm und die eher verschnörkelten Füße weggeschnitten. Noch ein Kachel-Muster dazu und fertig ist der Bartisch. Der Schweinchendame habe ich noch eine Pink-Ladys Weste verpasst, damit auch alles mit meiner Vorstellung zusammenstimmt. Die Getränke und Snacks stammen übrigens vom Set "Little Edibles".



Nachdem ich mit für eine schwarz-metallic Kartenbasis entschieden habe, befestigte ich den Hintergrund und die Motive. 


Die Photostory zeigt nochmal die einzelnen Schritte:



Danke für's Vorbeischauen und liebe Grüße
Lisa B.

Materialien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen